Heimatverein 1952 Arborn e.V.

Kinderbastelaktion

 

 

Am 28. Oktober hatte der Abrorner Heimatverein zum dritten Mal zum Kinderbasteln eingeladen.

 

Hier hatten sich vor der ehemaligen Bullenscheune 21 Kinder zwischen drei und elf Jahren aus Arborn getroffen.

 

Die Bastelaktion hatte ein Vorstandsmitglied des Heimatvereins vor drei Jahren bei einem Nachbarverein „gewildert“, um auch einmal etwas für die Kinder des Dorfes anzubieten, da doch sonst alle Veranstaltungen des Vereins eher auf ein erwachsenes Klientel ausgerichtet sind.

 

In diesem Jah bastelten die kleineren Kinder aus einem alten Milchkarton und etwas Krepppapier eine Windlichtlaterne, die Kinder ab dem ersten Schuljahr einen „gloihnichen Deuwel“.

 

Diese Art Laterne wurde früher von den Kindern aus einer Runkelrübe geschnitzt und auf einen Besenstiel gesteckt um die Leute in der Nachbarschaft mal tüchtig zu erschrecken. Die kleinen Arborner verwendeten Hokkaido Kürbisse, mit sehr eindrucksvollen Ergebnissen.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Michaela, Annette, Jasmin, Torsten, Kai und Gilbert für die Hilfe bei Durchführung, Auf- und Abbau sowie an den Vorstand des Arborner Heimatvereins für das Sponsoring des Bastelmaterialien